Cutimed® Sorbact® ist erstattungsfähig!

Cutimed® Sorbact® bleibt erstattungsfähig

Der Wundverband Cutimed® Sorbact® bleibt aufgrund seiner Dialkylcarbamoylchlorid (DACC) Beschichtung auch nach der neuen Verbandmitteldefinition des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) erstattungsfähig. Die Erstattungsfähigkeit von Silber- und PHMB-Verbänden ist hingegen nach der Übergangsfrist unklar.
 
Hier haben wir für Sie alles Wissenswerte über die neue Verbandmitteldefinition zusammengestellt. 

Cutimed® Wound Navigator App

Jede Wunde ist anders und es bedarf der Berücksichtigung vieler Kriterien, um die passende Wundauflage zu finden. Dabei ist es bei der Vielzahl an verfügbaren Produkten nicht immer einfach, die richtige Auswahl zu treffen.

Nun bietet der Cutimed® Wound Navigator die Unterstützung, die Ihnen in wenigen Schritten sofort und überall die passende Produktauswahl inklusive PZN-Bestellinformationen für chronische Wunden an die Hand gibt – schnell und intuitiv.

 

Cutimed® Sorbact® die Nr. 1 der Wundverbände im Infektionsmanagement*

Erleben Sie das einzigartige Cutimed® Sorbact®, was ohne chemische Zusätze wirkt und dabei mit nachgewiesener Wirksamkeit überzeugt. Dank des einzigartigen, physikalischen Sorbact® Wirkprinzips bietet Cutimed® Sorbact® ein effektives Infektionsmanagement ohne bekannte Mechanismen zur Resistenzbildung.

* Bezogen auf Apothekenumsätze; Insight Health Galaxy Datenbank für Apothekenmarktdaten, Marktsegment Antimikrobielle Wundverbände: NCI D04B4 (Suprasorb P+PHMB), D04B8
(Cutimed® Sorbact®, Dracofoam Infekt), D04B7 (Silberhaltige Wundauflagen), Stand 08/2020.

Ihre Vorteile mit Cutimed® Sorbact®

Die Wirksamkeit von Cutimed® Sorbact® beruht auf einem rein physikalischen Wirkprinzip. Die Wundauflage wirkt ohne chemische Zusätze und reduziert die Keimbelastung in der Wunde ohne bekannte Kontraindikationen und ohne zusätzliche Endotoxine freizusetzen.3 Cutimed® Sorbact® ist als Verbandmittel mit ergänzenden Eigenschaften anzusehen und somit verordnungs- und erstattungsfähig! Für Ihre Wundversorgung und die Verordnung des Originals finden Sie im folgenden die PZNs des gesamten Sortiments:

3 Wie in vitro gezeigt: Susilo YB, Husmark J, DACC Coated Wound Dressing and Endotoxin: Investigation on Binding Ability and Effect on Endotoxin Release from Gram-negative Bacteria. Poster presented at EWMA 2019.

Physikalisch, einzigartig: Das Sorbact®-Wirkprinzip

Cutimed® Sorbact® nutzt die sichere und effektive Sorbact®-Technologie. Durch die rein physikalische Wirkweise werden Bakterien und Pilze entfernt, ohne zusätzliche Endotoxine freizusetzen.3

1. Eine infizierte, kolonisierte Wunde.

2. Cutimed® Sorbact® wird direkt auf die Wunde appliziert. Bakterien und / oder Pilze binden sich an das Sorbact®-Gewebe.

3. Mit jedem Verbandwechsel werden die gebundenen Krankheitserreger aus der Wunde entfernt.

Schnelle Wirkung – Bindet Bakterien in 30 Sekunden

Als infiziert gelten Wunden mit einer Keimzahl von 105 pro Gramm Gewebe. In vitro bindet ein Quadratzentimeter Cutimed® Sorbact® Mikroben in nur 30 Sekunden. Nur zwei Stunden später hat sich die Zahl der gebundenen MRSA Mikroben um 50 % gesteigert, bei Pseudomonas aeruginosa mehr als verdoppelt.4

  • Bindung von mehr als 108 Bakterien in nur 30 Sekunden.4
  • Wirksam bei Bakterien (MRSA, VRE, u.a.) und Pilzen.5

4 Rosana et al. Microbiology aspect of wound infection: In-vitro test for efficacy of hydrophobic dressing in microorganism binding. Med J Indones 2009;18:155-60.

5 Ljungh et al. Using the principle of hydrophobic interaction to bind and remove wound bacteria. J Wound Care. 2006 Apr;15(4):175-80.

Cutimed® Sorbact® überzeugt durch nachgewiesene Wirksamkeit

Eine randomisierte, vergleichende, Single-Center-Studie mit 40 Patienten mit Beinulcerationen ergab: Cutimed® Sorbact® reduziert die bakterielle Belastung in kritisch kolonisierten Wunden effektiver als Aquacel Ag.6

6 Mosti et al., “Comparative study of two antimicrobial dressings in infected leg ulcers: a pilot study”, Journal of Wound Care, 2015 Mar;24(3):121-2; 124-7.

Cutimed® Sorbact® überzeugt in der Praxis

Cutimed® Sorbact® kann bei jeder Art von kontaminierten, kolonisierten oder infizierten Wunden unterschiedlichster Genese eingesetzt werden. Sehen Sie hier ausgewählte Fallstudien aus dem Cutimed® Sorbact® Sortiment.

Referenzen

Seit 2004 verwende ich Cutimed® Sorbact® in der chronischen, sekundärheilenden und traumatischen Versorgung von Wunden, wann immer eine bakterielle Kolonisation oder Infektion vorliegt. Ich habe eine Vielzahl an Alternativprodukten ausprobiert, Cutimed® Sorbact® ist aufgrund des physikalischen Wirkprinzips das Produkt meiner Wahl. Ich kann es bei Bedarf bedenkenlos auch über einen längeren Zeitraum bei jedem Patienten einsetzen. Das umfangreiche Sortiment bietet mir für die tagtäglichen Herausforderungen effektive Lösungen.

Bernd von Hallern

DGKP, ehemaliger pflegerischer Leiter der ZNA und des Wundmanagements im Elbe Klinikum Stade, konsiliarische Wundpflegefachkraft / Wundexperte, Dozent im Gesundheitswesen, Herausgeber und Verleger medizinischer Fachzeitschriften

Cutimed® Sorbact® ist durch seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und seine effektive Wirkweise nicht mehr aus unserem Praxisalltag wegzudenken. Die einfache Handhabung des Produkts erspart Zeit und Kosten. Wir verwenden Cutimed® Sorbact® bei einem breiten Wundspektrum und werden mit stets zufriedenen Patienten belohnt.

Dr. Janina Lankau

Angestellte Ärztin bei Praxis Scholz und Henseler, Allgemeinmedizin

Bei der Arbeit mit unseren Patienten versorgen wir regelmäßig infizierte chronische Wunden mit Cutimed® Sorbact®. Wir sind von dem Produkt begeistert und haben nur gute Erfahrungen gemacht. Je nach Wundstadium gibt es ein passendes Produkt, das leicht anzuwenden und für die Patienten angenehm zu tragen ist. Cutimed® Sorbact® funktioniert einfach und sicher – das zeigen unsere Wunden, deren Wundzustand sich innerhalb von kurzer Zeit deutlich verbessert. Nicht zuletzt bestätigen das auch unsere Patienten, deren Lebensqualität wieder steigt.

Rose Finkbeiner

Geschäftsführerin des AGAPE Pflegedienstes in Birkenfeld

Die Cutimed® Sorbact® Kombinationsprodukte

 

Infektionsmanagement + Exsudatmanagement kombiniert

*Im Vergleich zu anderen superabsorbierenden Wundauflagen - Data on file.

Einzigartige Kombination: Cutimed® Sorbact® Gel

Mit Hydrogel imprägnierte Kompresse aus Acetatfasern mit einer bakterienbindenden Beschichtung.

  • Reinigt die Wunden von Belägen und nekrotischem Gewebe
  • Unterstützt das autolytische Débridement
  • Sorbact®-Technologie bindet Keime rein physikalisch

Cutimed® Sorbact® Anwendungsgebiete

Cutimed® Sorbact® kann bei jeder Art von sauberen, kontaminierten, kolonisierten oder infizierten Wunden unterschiedlichster Genese eingesetzt werden, wie z. B.:

  • Chronische Wunden (z. B. venöse, arterielle oder diabetische Ulzera sowie Druckgeschwüre)
  • Postoperative Wunden und Wunddehiszenzen
  • Traumatische Wunden
  • Wunden nach Exzision von Fisteln und Abszessen
  • Diabetisches Fußsyndrom
  • Hautpilzinfektionen

Bestellen Sie sich Ihr Cutimed® Sorbact® Muster!

Testen Sie als medizinische Fachkraft die Wirksamkeit von Cutimed® Siltec® Sorbact® - dem hochabsorbierenden, keimreduzierenden Schaumverband mit Silikon-Haftrand. Unsere effiziente, sichere und wirksame Alternative zu Silberschaumverbänden. Cutimed® Siltec® Sorbact® ist erstattungs- und verordnungsfähig! Bitte beachten Sie zur Abrechnung der Produkte die gültige SSB-Vereinbarung in Ihrem KV Gebiet.

Lassen auch Sie sich überzeugen von sicherem Infektionsmanagement

Fordern Sie noch heute weitere Informationsmaterialien für Ihre Wundversorgung an. Sie erhalten u.a. Therapieleitfäden, Fallstudien, Bestellvorlagen und weitere hilfreiche Informationen zum Infektionsmanagement mit Cutimed® Sorbact®.